UKSH Sanierung/Neubau

Prototypische Healthcare-Produkte in allen Hirnwindungen

Eine Veranstaltung, ausgerichtet vom UKSH, den Kieler Nachrichten sowie IBM Deutschland und der Merck Gruppe, läßt das schlimmste erahmen.

Innovationsschmiede

Healthcare Hackathon in Kiel geht in die zweite Runde

In dem KMA Magazin der Gesundheitswirtschaft sprechen Prof. Dr. Jens Scholz (UKSH), Dr. Barbara Böttcher (IBM) und Dr. Christian Elsner (UKSH)

darüber, wie man in ihrer Innovationsschmiede den Marktgerechten Patienten formt.

Über weite Phasen versinkt man im hippen neoliberalen Innovationssprech, in einigen Momenten zeigt man sich erschreckend ehrlich. „Prototypische Healthcare-Produkte in allen Hirnwindungen“ weiterlesen

Zahlen zur Pflegesituation in Kiel

Die Verwaltung der Stadt Kiel hat nun endlich der Ratsversammlung eine Darstellung zur Pflegesituation in Pflegeheimen gegeben, nachdem sie schon im Februar darum gebeten worden war. Interessant sind sicherlich die Punkte „Personelle Situation“ und „Pflegequalität“:

„Der Fachkräftemangel hat auch Kiel erreicht. Dies ist an der abnehmenden Zahl der Fachkräfte in der Pflege und an dem Verhältnis der offenen Stellen zur Nachfrage nach Beschäftigung wahrzunehmen. Die Zahl der beschäftigten Pflegefachkräfte hat um 17% abgenommen. „Zahlen zur Pflegesituation in Kiel“ weiterlesen

“FILM VON UNTEN” über die Zustände im Krankenhaus

Der marktgerechte Patient

Ein “FILM VON UNTEN” von Leslie Franke und Herdolor Lorenz, 82 Min.

Wir sind nicht an der Zurschaustellung von Skandalen interessiert. Uns kommt es bei der Aufdeckung von Folgen vor allem auf die Ursachen der unhaltbaren Zustände in den deutschen Krankenhäusern an. Nur so sind sie zu verändern! Deshalb nun der Film: „Der marktgerechte Patient“

Premiere 8. November 2018
„“FILM VON UNTEN” über die Zustände im Krankenhaus“ weiterlesen

Eine Protestaktion mit beachtlicher Beteiligung:

Proteste

4000 Pflegekräfte demonstrieren für mehr Personal in Kliniken und Altenheimen

Zum Auftakt der Gesundheitsministerkonferenz in Düsseldorf haben am Mittwoch nach Gewerkschaftsangaben 4000 Pflegekräfte für mehr Personal in Krankenhäusern und Altenheimen demonstriert. Unter dem Motto “Mehr von uns ist besser für alle” forderten die Beschäftigten von Kliniken und Altenpflegeeinrichtungen laut Verdi gesetzliche Vorgaben zur Personalausstattung, Sofortprogramme zur Entlastung der Mitarbeiter und mehr Geld vor allem in der Altenpflege.

Zudem wandten sich die Demonstranten gegen befristete Arbeitsverträge, erzwungene Teilzeitverträge und verzögerte Stellenbesetzungen.

Welt 20.6.2018