Prototypische Healthcare-Produkte in allen Hirnwindungen

Eine Veranstaltung, ausgerichtet vom UKSH, den Kieler Nachrichten sowie IBM Deutschland und der Merck Gruppe, läßt das schlimmste erahmen.

Innovationsschmiede

Healthcare Hackathon in Kiel geht in die zweite Runde

In dem KMA Magazin der Gesundheitswirtschaft sprechen Prof. Dr. Jens Scholz (UKSH), Dr. Barbara Böttcher (IBM) und Dr. Christian Elsner (UKSH)

darüber, wie man in ihrer Innovationsschmiede den Marktgerechten Patienten formt.

Über weite Phasen versinkt man im hippen neoliberalen Innovationssprech, in einigen Momenten zeigt man sich erschreckend ehrlich. „Prototypische Healthcare-Produkte in allen Hirnwindungen“ weiterlesen

Zahlen zur Pflegesituation in Kiel

Die Verwaltung der Stadt Kiel hat nun endlich der Ratsversammlung eine Darstellung zur Pflegesituation in Pflegeheimen gegeben, nachdem sie schon im Februar darum gebeten worden war. Interessant sind sicherlich die Punkte „Personelle Situation“ und „Pflegequalität“:

„Der Fachkräftemangel hat auch Kiel erreicht. Dies ist an der abnehmenden Zahl der Fachkräfte in der Pflege und an dem Verhältnis der offenen Stellen zur Nachfrage nach Beschäftigung wahrzunehmen. Die Zahl der beschäftigten Pflegefachkräfte hat um 17% abgenommen. „Zahlen zur Pflegesituation in Kiel“ weiterlesen

“FILM VON UNTEN” über die Zustände im Krankenhaus

Der marktgerechte Patient

Ein “FILM VON UNTEN” von Leslie Franke und Herdolor Lorenz, 82 Min.

Wir sind nicht an der Zurschaustellung von Skandalen interessiert. Uns kommt es bei der Aufdeckung von Folgen vor allem auf die Ursachen der unhaltbaren Zustände in den deutschen Krankenhäusern an. Nur so sind sie zu verändern! Deshalb nun der Film: „Der marktgerechte Patient“

Premiere 8. November 2018
„“FILM VON UNTEN” über die Zustände im Krankenhaus“ weiterlesen

Operationen abgesagt – kein Personal!

Für die Beschäftigten ist das alles nicht neu. Der Versuch, die Profitabilität über alles andere zu stellen, hat die Pflege an den Rand des Menschenmöglichen gebracht. Wir wundern uns nicht, wenn so manches über den Rand fällt, wenn erträgliche Arbeitsbedingungen verlorengehen und die Pflege selbst nicht mehr möglich ist. „Operationen abgesagt – kein Personal!“ weiterlesen

“Die Gesundheitswirtschaft” von SH bei Wikipedia

Aufschlussreiche Einblicke in das Selbstverständnis der UKSH-Oberen liefert der Wikipediaeintrag zu unserem Arbeitgeber. Dieser wurde von dem Pressesprecher und einem Mitarbeiter im Bereich Operatives Marketing des UK-SH verfasst und betont nochmal ausdrücklich, dass wir Beschäftigten Teil der Industrie sind:
„“Die Gesundheitswirtschaft” von SH bei Wikipedia“ weiterlesen

Gemeinsame Interessen von Patienten und Personal

Es wird ja gern angeführt, man trage Protestaktionen oder gar Arbeitskämpfe auf dem Rücken der Patienten aus. Wir wissen, daß das Unsinn ist und daß Sparzwang und Profitmaximierung zu lasten des Personals und genauso zu lasten der Patienten gehen.

Intern haben wir bereits diskutiert, daß es gut wäre, Patienten und Personal zusammenzubringen, damit sie mit gemeinsamen Forderungen an die Öffentlichkeit treten. Wir wissen, daß so etwas in verschiedenen Ländern (z.B. Italien) seit Jahren praktiziert wird.

Nun haben wir auch ein Beispiel, daß so etwas auch in Deutschland funktioniert:

Patienten solidarisieren sich mit Personal der Eifelhöhen-Klinik