“Die Gesundheitswirtschaft” von SH bei Wikipedia

Aufschlussreiche Einblicke in das Selbstverständnis der UKSH-Oberen liefert der Wikipediaeintrag zu unserem Arbeitgeber. Dieser wurde von dem Pressesprecher und einem Mitarbeiter im Bereich Operatives Marketing des UK-SH verfasst und betont nochmal ausdrücklich, dass wir Beschäftigten Teil der Industrie sind:

„Als größter Arbeitgeber und wichtiger Ausbildungsbetrieb des Landes beschäftigt das UKSH 12.500 Mitarbeiter und spielt damit eine wichtige Rolle auch für die Gesundheitswirtschaft des Landes, die in Schleswig-Holstein mehr als 30 Prozent der Industrieproduktion ausmacht.“
Wikipedia UKSH

Interessanter als der Werbeartikel selber, ist die Diskussion darüber. In arroganter und anmaßender Art werden Hinweise, dass dieser Artikel eben nicht neutral ist und Probleme verschweigt, als Versuche anonymer politischer Stellungnahme abgekanzelt und quasi als Nestbeschmutzung betrachtet. Eine offene Diskussion, wie sich ein enzyklopädischer Artikel neutral und ausgewogen gestalten lässt, sieht definitiv anders aus. Wir sollten auf keinen Fall die Deutungshoheit darüber der Presse- und Marketingabteilung des UKSH überlassen, sondern uns aktiv an dieser Debatte beteiligen:
Wikipedia Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.