Kundgebung am Tag der Pflege

Der Tag der Pflege am 12.Mai wird vielerorts als Termin für Proteste genutzt.

In Kiel trifft man sich um 14:30 zum Protest am Bahnhofsvorplatz.

Hier der Aufruf von Verdi dazu:

Liebe KollegInnen,

im Anhang der Aufruf zum Tag der Pflege. Wir werden die Presse vorrangig zur Demo nach Kiel mobilisieren, ihr könnt aber auch ortsnah – siehe Flugblatt- an der anderen Orten teilnehmen.
In der nächsten Woche wird der Aufruf gedruckt in den ver.di Bezirken vorliegen. Bitte teilt uns mit, wie viele Exemplare ihr benötigt, wir verschicken sie dann. Alternativ liegen Sie im ver.di Büro zur Abholung bereit.

Anbei auch noch einmal die Unterschriftenliste. Auch die auf Anfrage per Post.
Wir sind (siehe „Hart aber fair“ Sendung vom 3.4.2017) in diesem Jahr massiv in er Öffentlichkeit mit unseren Thema, da gilt es dran zu bleiben.

Wahljahr!!

Die Unterschriften sollen auf der Gesundheitsministerkonferenz überreicht werden. Sie müssen deswegen bis zum 13. Juni abgegeben werden (Adresse siehe Unterschriftenliste) Sammelt bitte nicht nur in den Betrieben auch im Verein, im Chor…. Es gibt ein breites Verständnis für unsere Positionen.

Mitmachen Durchsetzen – Beteiligt euch am Unterschriftensammeln und am Tag der Pflege!!

Mit freundlichem Gruß

Imke Wriedt
Gewerkschaftssekretärin

Fachbereich 3 Gesundheit, soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
ver.di Bezirk Südholstein Büro Neumünster; Kuhberg 1-3; 24534 Neumünster
n Durchwahl tel 0432170765-14 n Zentral tel 04321 70765-0 n Zentral fax 04321 70765-25

http://gesundheit-soziales.verdi.de
http://www.streikrecht-ist-grundrecht.de/

Alle Informationen und Materialien rund um den Tarifvertrag Entlastung:

www.klinikpersonal-entlasten.verdi.de

Verdi Flugblatt:
Flugblatt

 

 

Nachtrag: Bilder vom Tag der Pflege in Kiel










Wir danken für die Zusendung der Bilder.

Ein Gedanke zu „Kundgebung am Tag der Pflege“

  1. Die Presse berichtet folgendes:

    Verdi demonstriert gegen Pflegenotstand in Kiel und in Lübeck
    vom 12. Mai 2017

    Die Gewerkschaft kündigt zum Tag der Pflege zwei Protestaktionen in SH an. Die Pflegesituation sei eine „tickendende Zeitbombe“.

    weiterlesen

    Ich ärgere mich über schlechten Journalismus. Eine Gewerkschaft kann einen Protest organisieren, doch demonstrieren tun die Beschäftigten. Es ist typisch, daß die Beschäftigten nicht wahrgenommen werden, nur Objekte sind in den Augen der Arbeitgeber und der Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.