+++Newsticker+++UKSH+++Corona+++Pressemeldungen+++

29.12.2020

Corona Impfstart am UKSH: 400 Beschäftigte kamen am ersten Tag dran

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) hat Dienstag Mittag an seinen Standorten in Kiel und Lübeck mit den Impfungen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begonnen. Aus den Bereichen Notaufnahme, Intensivstationen und Covid-19-Stationen konnten insgesamt 400 Impfungen verabreicht werden.

https://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Impfstart-am-UKSH-400-Beschaeftigte-kamen-am-ersten-Tag-dran

15.01.2021

107 Mitarbeiter in Quarantäne: UKSH geht in den Notfallbetrieb

Das UKSH in Lübeck bereitet sich auf die Aufnahme weiterer Covid-19-Patienten aus dem Umland vor. Dabei sind bereits etliche Mitarbeiter selber schon in Quarantäne.

https://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/UKSH-geht-in-den-Notfallbetrieb-107-Mitarbeiter-in-Quarantaene-wegen-Corona

18.01.2021

Wegen Corona: UKSH in Lübeck reduziert Operationen um die Hälfte

Der starke Anstieg an Corona-Patienten macht den Krankenhäusern in Lübeck zu schaffen. Das UKSH reduziert planbare Operationen um die Hälfte, auch bei Sana werden OPs verschoben.

https://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Wegen-Corona-UKSH-reduziert-Operationen-um-die-Haelfte

25.01.2021

Corona-Ausbruch in Lübecker Sana Kliniken: Alle 81 infizierten Mitarbeiter waren in der Chirurgie tätig

In Lübecks Kliniken werden schwer erkrankte Corona-Patienten behandelt. Die Mitarbeiter sind dadurch selbst in Gefahr. Das zeigen die Corona-Fälle im UKSH und der jüngste Ausbruch bei Sana. Es werden immer mehr Details bekannt.

https://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Corona-Ausbruch-in-Luebecker-Sana-Kliniken-Alle-81-infizierten-Mitarbeiter-waren-in-der-Chirurgie-taetig

28.01.2021

Klinik-Mitarbeiter müssen offenbar FFP2-Masken hinterherlaufen

FFP2-Masken – laut Studien bieten sie einen größeren Schutz gegen Covid-Infektionen als andere Masken oder Tücher. Doch in Krankenhäusern sind die FFP2-Masken offenbar nicht überall Standard. Mitarbeiter des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) zum Beispiel sagen, dass sie auf manchen Stationen die Masken erst beantragen müssten. “Das geht so nicht”, sagt Patricia Drube von der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein und fordert, dass alle Klinik-Mitarbeiter die FFP2-Masken unbürokratisch bekommen.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/kurznachrichten/Schleswig-Holstein-aktuell-Nachrichten-im-Ueberblick,news1272.html

31.01.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.